Rollgerüste



Alu-Fahrgerüst mit Durchstiegen, 4,20m Höhe

Alu-Fahrgerüst mit Durchstiegen, 4,20m Höhe

Hersteller:MJMenge:15,93 m²
Artikel-Nr.:GE1577Gewicht:182 kg
Preis: 1.009,00 €Weitere Informationen »
gebrauchtes Layher-Fahrgerüst, 4,20m Höhe

gebrauchtes Layher-Fahrgerüst, 4,20m Höhe

Hersteller:LayherMenge:15,93 m²
Artikel-Nr.:GE1576Gewicht:225 kg
Preis: 609,00 €Weitere Informationen »
gebrauchtes Rux-Fahrgerüst, 4,20m Höhe

gebrauchtes Rux-Fahrgerüst, 4,20m Höhe

Hersteller:RuxMenge:15,5 m²
Artikel-Nr.:GE1575Gewicht:200 kg
Preis: 589,00 €Weitere Informationen »

Für viele Maler-, Tapezierer- und Maurerarbeiten werden flexible Gerüste benötigt, die nicht ständig auf- und abgebaut werden müssen. Am besten wird man diesen Anforderungen mit einem modernen Rollgerüst gerecht. Dabei handelt es sich um verschiedene Gerüstmodelle, die auf Rollen stehen und so ohne großen Aufwand in die gewünschte Position manövriert werden können. Am Standort werden die Rollen dann arretiert, so dass auf dem Gerüst sicher gearbeitet werden kann.

Wo wird ein Rollgerüst benötigt?

Wenn im Innen- oder Außenbereich des Hauses kleinere Bau- oder Sanierungsarbeiten stattfinden, wie zum Beispiel Anstreichen, Tapezieren oder Verputzen, sind moderne Gerüste auf Rollen die erste Wahl. Wird an vielen unterschiedlichen Stellen gearbeitet, braucht man das Gerüst nur entsprechend zu verschieben, ohne es aufwändig ab- und wieder aufzubauen. Dies spart viel Zeit und Arbeitsaufwand. Rollgerüste sind in verschiedenen Bauweisen und Größen verfügbar. Üblicherweise sind sie kompakt und stabil gebaut und zeichnen sich durch eine kleine bis mittlere Größe aus. Dabei ist die Höhe des Gerüsts ebenso variabel wie die Breite. Üblicherweise umfasst ein Gerüst auf Rollen ein bis drei Etagen, je nachdem welche Arbeitshöhe erreicht werden soll. Während kleine Gerüste auf Rollen für Arbeiten im Innenbereich perfekt geeignet sind, kommen bei Außenarbeiten an der Fassade auch größere Gerüste auf Rollen zum Einsatz.

Wie ist ein Rollgerüst beschaffen?

Die handelsüblichen Gerüste auf Rollen unterscheiden sich von anderen Gerüstmodellen vor allem durch ihre Kompaktheit und Mobilität. Bei Gerüsten auf Rollen beträgt die Plattformlänge gewöhnlich zwischen 1,80 und 2,50 Metern. Ein modernes Rollgerüst kann in mehreren Etagen eine Arbeitshöhe von bis zu 14 Metern erreichen. Für ein komfortables Arbeiten auf dem Gerüst sind die Plattformen je nach Bedarf zwischen 0,70 und 1,30 Metern breit. Erschlossen werden die kompakten Gerüste auf Rollen zumeist nicht über Aufgänge, sondern über Leitern oder Sprossen. Dies spart Platz und Aufwand beim Aufbau des Gerüsts. Ein Rollgerüst lässt sich üblicherweise dank normierter Steck- und Schraubverbindungen im Handumdrehen aufbauen, ohne dass zusätzliches Werkzeug benötigt wird.

Woran erkennt man ein gutes Rollgerüst?

Gute Rollgerüstmodelle lassen sich an vielen verschiedenen Merkmalen erkennen. Wichtig ist, dass die Gerüste auf ihre Qualität und Sicherheit geprüft sind. Sie müssen die Normen DIN 4422, DIN 4420 und VBG 14 erfüllen, um zugelassen zu sein. Zum sicheren und bequemen Aufsteigen sollten die Gerüste über profilierte Sprossen verfügen. Um Aufwand und Zeit beim Aufbau zu sparen sind Gerüstmodelle zu empfehlen, die über Schraub- und Steckverbindungen montiert werden können. Die Plattformen der Gerüste sollten nicht nur genug Bewegungsfreiheit zum sicheren und komfortablen Arbeiten bieten, sondern darüber hinaus auch rutschsicher und wetterfest sein sowie über eine Abwehsicherung verfügen. Ein weiteres entscheidendes Qualitätsmerkmal sind die Räder. Sie sollten stabil sein sowie zuverlässig arretiert werden können, damit ein sicherer Stand des Gerüsts gewährleistet ist.

Zudem sollten über die Lenkrollen ein Höhen- und Niveauausgleich erfolgen können, damit man das Rollgerüst auch auf einem leicht unebenen Untergrund nutzen kann. Erreicht wird dies idealerweise mit höhenverstellbaren Spindeln. Für Robustheit und Solidität sowie eine lange Haltbarkeit sollte das Gerüst auf Rollen auf hochwertigen Materialien gefertigt sein. Zu empfehlen sind hier Gerüste aus Aluminium. Diese Modelle sind korrosionsbeständig und zeichnen sich durch eine exzellente Stabilität aus. Zugleich sind die Gerüst aber vergleichsweise leicht, was den Aufbau, den Transport und das Manövrieren des Gerüsts erheblich erleichtert.

Das passende Gerüst für jeden Tätigkeitsbereich

Für kleinere Maurer-, Maler- und Tapezierarbeiten an verschiedenen Stellen sind Gerüste auf Rollen geradezu ideal. Gerne beraten wir Sie über die Vorteile von Rollgerüsten und helfen dabei, ein Gerüstmodell zu finden bzw. zusammenzustellen, was den Anforderungen des Arbeitsplatzes optimal gerecht wird. Wir stellen das in Sachen Höhe, Breite und Bauweise ideale Gerüst zusammen. Zudem lassen sich viele vorhandene Rollgerüste durch zusätzliche Teile und Module für einen neuen Einsatzort aufrüsten.