39 000 Quadratmeter Alfix-Fassadengerüst montiert

Residence Garden Towers in Prag

Großschirma (ABZ). – Nicht nur national hat sich die Alfix GmbH einen Namen gemacht, auch europaweit steht das Unternehmen für eine innovative und hochqualitative Produktpalette. Als Gerüsthersteller ist die Alfix GmbH mit Hauptsitz in Großschirma zwischen Chemnitz und Dresden eines der traditionsreichsten Unternehmen in Mitteldeutschland und kann dabei auf eine fast 70-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Heute stellt das Unternehmen innovative, praktische und moderne Gerüstsysteme her und setzt dabei besonders auf leichte Handhabung, sichere Funktion und eine lange Lebensdauer der hergestellten Produkte. Bewährt haben sich die Modul– und Fassadengerüstsysteme ebenso wie die Wetterschutzdächer bereits bei vielen europaweiten Großprojekten, z. B. in der Schweiz, der Slowakei oder auch in Skandinavien. Die dadurch gemachten, positiven Erfahrungen waren bei dem Projekt „Residence Garden Towers“ in der tschechischen Hauptstadt Prag ausschlaggebend bei der Entscheidung für Gerüstsysteme von Alfix. Bei dem Projekt handelte es sich um eines der größten Wohnungsbauprojekte in der tschechischen Hauptstadt. Der beeindruckende Gebäudekomplex besticht mit seinen vier verschiedenen 54 m hohen Türmen und soll später einmal Wohnraum für 1400 Menschen bieten. Dies entspricht in etwa 700 geplanten Wohneinheiten, hinzukommen außerdem noch zusätzliche Gewerbeflächen.

Für das Projekt wurden 39 000 m² Alfix-Fassadengerüst der Breitenklasse W06, in der Lastklasse 3 durch die Firma ALS aus Prag montiert. Dabei mussten zahlreiche Gitterträger– Überbrückungen zur Aufnahme des Arbeitsgerüstes ausgebildet werden, um dem Baufortschritt folgend gleichzeitig Tiefbauarbeiten und Arbeiten an der Fassade zu ermöglichen. Aufgrund ihrer über 20-jährigen Firmengeschichte und den damit verbundenen Erfahrungen mit solchen Großprojekten konnte die Partnerfirma ALS aus Prag dieses Projekt erfolgreich umsetzen. Durch die zur Verfügung stehenden unterschiedlichen Feldlängen von 0,73 bis 3,07 m und die vielen Ausbauteile, welche für das Alfix Fassadengerüst erhältlich sind, konnte die Konstruktion perfekt an die Gebäudekonturen angepasst werden. Die einfache Handhabung dieses Gerüstsystems, welches unter der Zulassungsnummer Z-8.1-862 bauaufsichtlich zugelassen ist, ermöglicht durch effiziente Auf- und Abbauzeiten stets einen reibungslosen Einsatz. Von Unternehmensseite heißt es: „Wir schreiben Service groß: Unsere Planungs- und Konstruktionsabteilung unterstützt unsere Partner, die Gerüstbauer vor Ort, bei der Projektierung von Gerüstprojekten. Angefangen bei der Erstellung eines 3D-Modells bis hin zur statischen Berechnung, begleiten wir unsere Kunden bei Ihren Projekten und stehen jederzeit als Berater an Ihrer Seite.“ Einfache Gerüste lassen sich auch online konfigurieren und bestellen mit der Alfix Smartphone APP.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Martin von Lom ist Geschäftsführer der Hünnebeck Deutschland GmbH.

Hünnebeck Schalung und Gerüste

Es gibt in Deutschland mehr als 60 000 marode Brücken, inkl. Straßen- und Eisenbahnbrücken, die einer Sanierung oder eines Neubaus bedürfen. Wir werden dasHünnebeck Material- und Produktportfolio daher in dieser Hinsicht deutlich ausweiten, zum einen, was modulare Systeme in der Unterstützung von Neubauprojekten betrifft. Diese sind für den Brückenbau geeignet, aber auch für offene Tunnelbauweisen, Ingenieur-, Kraftwerks- und Wasserwegebau einsetzbar.

weiterlesen

Die VBR Rüstbinder und VST Schwerlasttürme dienen zur Abtragung der hohen Lasten in die Pylonfundamente

In der Kundenbeziehung sieht Peri den Schlüssel zum Erfolg

Peri präsentiert auf der bauma, der Weltleitmesse der Baubranche, auf dem Freigelände an Stand FN 719 zahlreiche Neuheiten in der Schalungs- und Gerüsttechnik. Im Fokus des Messeauftrittes von Peri stehen Innovationen sowie praxisgerechte Systemergänzungen und Weiterentwicklungen. Breiten Raum nehmen digitale Lösungen und das umfangreiche Dienstleistungsangebot ein, mit denen Peri die Projektabwicklung rund um Schalungen und Gerüste für alle Anwender wirtschaftlicher und sicherer machen will. Peri hat die Rahmenschalung Maximo bereits vor mehr als zehn Jahren in den Markt eingeführt. Die einseitig bedienbare Ankertechnik trägt einen großen Teil zu signifikanten Zeiteinsparungen […]

weiterlesen

Die Teilnehmer der afriboom Wirtschaftreise 2019 machten Staion in der cetrac GmbH und informierten sich über den Kauf von Gerüsten und Schalungen

Bauunternehmer aus Afrika besuchen cetrac GmbH

Afriboom Wirtschaftsreise 2019 mit Focus auf Bau und Baudienstleitung Nach Business trifft Afrika in Chemnitz wird es in Leipzig konkret Die zwei Tage in Sachsen hielten für die Teilnehmer der afriboom-Wirtschaftreise neue Eindrücke, viele Informationen und neue Geschäftskontakte bereit. Auftakt war der Besuch der 6. „Business trifft Afrika“ Konferenz in Chemnitz am 19.06.2019, gefolgt von dem Empfang im Neuen Rathaus zu Leipzig am darauffolgenden Tag durch das Amt für Wirtschaftsförderung. Die cetrac GmbH hat sich als Unterstützer der afriboom-Initiative besonders gefreut, den Besuchern am Nachmittag des 20.06.2019 im Hauptsitz Leipzig […]

weiterlesen