Marcus Nachbauer, Präsident des Bundesverbandes Gerüstbau gigt zuversichliche Prognose für das Gerüstbauer-Handwerk für 2020

Gerüstbauer-Handwerk blickt zuversichtlich auf 2020

Insgesamt wird der erwartete Umsatzzuwachs 2020 mit bis zu 4 Prozent wohl etwas schwächer ausfallen als im Jahr 2019. Dies ist vor allem auf das rückläufige Auftragsvolumen im Industriegerüstbau zurückzuführen. Die sehr positiven Prognosen für das Marktsegment Bau werden die Entwicklungen im Industriegerüstbau nicht ausgleichen können, um insgesamt das Niveau des Vorjahres zu erreichen.

weiterlesen


Digitales-Bauen-verbessert-reales-Bauen-mit-lückenlosem,-vereinheitlichtem-Informationsfluss-und-planungs--und-gewerke-übergreifender-Zusammenarbeit.

BIM im Gerüstbau braucht offene Kooperation

Die treibende Kraft hinter der Digitalisierung des Bauens ist der Bauherr. Dafür muss man nicht nur an die bundesweit bekannten Kostengräber wie Stuttgart 21 oder Flughafen Berlin denken, es reichen bereits die neuesten Zahlen des Bauherren-Schutzbund e. V. zu den Qualitätsmängeln im Neubau. Deren Studie aus dem vergangenen Jahr stellt fest, dass bei 100 Neubau-Ein- und Zweifamilienhäusern im Durchschnitt 29 Baumängel – oft mit hohem Schadenspotenzial – entdeckt werden. Die Ursachen der Fehler liegen oft vor Baubeginn.

weiterlesen


Auch-Ausgleichs--und-Passflächen-können-mit-dem-Skymax-System-systematisch-geschalt-werden.-Mit-dem-Absenkkopf-sei-laut-Peri-schnelles-und-partielles-Frühausschalen-möglich.

Modulare Schalung von Peri

Der Schalungs- und Gerüsthersteller Peri hat sein Angebot von Deckenschalungen um ein neues System mit Großpaneelen erweitert, das ausschließlich von unten aufgestellt wird. Als modulares Schalungssystem konzipiert, lässt sich die Skymax Herstellerangaben zufolge aus wenigen Bauteilen vielseitig zusammensetzen.

weiterlesen


Für-den-Bau-von-Tunnelportalen-in-Schweden-setzte-das-Gerüstbauunternehmen-Traggerüst-von-Layher-ein.

Innovative Traggerüstlösung für Tunnelbau

Vor der Stadt Nynäshamn, rund 60 km südlich von Stockholm, entsteht ein wichtiger Straßen- und Eisenbahnknotenpunkt unter der Leitung des Bauunternehmens Veidekke. Für den Bau von Tunnelportalen setzte das verantwortliche Gerüstbauunternehmen das Allround-Traggerüst TG 60 von Layher ein. Dieses sollte sowohl dem Zusammenbau der Nagelplattenbinder als auch dem Lastabtrag während der Schalungsarbeiten dienen.

weiterlesen


Beim-Bau-der-Wohnkomplexe-kamen-neben-individuellen-Gerüstlösungen-auch-das-Peri-RCS-Schienenklettersystem-in-Kombination-mit-der-Vario-GT-24-Träger-Wandschalung-zum-Einsatz.

Gerüstlösungen von PERI für drei Wohntürme bereitgestellt

Sky Park Bratislava ist ein multifunktionales Zentrum, das modernes Wohnen und Arbeiten mit öffentlichem Raum verbindet. Bei der Errichtung der Wohnkomplexe kamen neben individueller Peri-Gerüstlösungen unter anderem auch das Peri-RCS-Schienenklettersystem in Kombination mit der Vario-GT-24-Träger-Wandschalung zum Einsatz.

weiterlesen


Für-Sandstrahlarbeiten-im-Zellstofftank-einer-Papierfabrik-lieferte-Layher-kürzlich-eine-spezielle-Gerüst-Lösung-für-einen-Gerüstbauer,-der-bei-diesem-Einsatz-um-Hilfe-gebeten-hatte

Digitale Gerüstplanung

Für Sandstrahlarbeiten im Zellstofftank einer Papierfabrik lieferte Layher kürzlich eine spezielle Lösung für einen Gerüstbauer, der bei diesem Einsatz um Hilfe gebeten hatte. Die Herausforderungen: eine geringe Gerüstaufstellfläche, eine zylindrische Bauform und hoher Zeitdruck. Hinzu kam eine komplexe Gebäudegeometrie und eingeschränkte Möglichkeiten für den Materialtransport durch ein Mannloch mit knapp 2 m Durchmesser.

weiterlesen


Helmut-Sterflinger-Vertriebsleiter-bei-Peri-Deutschland-geruest-com

Warum Engineering immer wichtiger wird

Schalungs- und Gerüsthersteller Peri  wurde 50 Jahre alt. Neben der Entwicklung innovativer Produkte hat sich das Unternehmen schon früh mit einem Angebot begleitender Ingenieurdienstleistungen befasst. Im Interview erklärt Helmut Sterflinger, Vertriebsleiter bei Peri Deutschland für den Bereich Bau, warum diese immer wichtiger werden und wie sich Peri in diesem Bereich aufstellt.

weiterlesen


Die kranversetzbaren Flex-Gerüste sollen das Bewehren Schalen und Betonieren der Stahlbetonwände erleichtern und beschleunigen

Stützgerüste erleichtern sicheres Arbeiten

Das Schulzentrum in Wetzlar wird in einer 92-Millionen-Euro-Maßnahme umstrukturiert. Derzeit wird das viergeschossige Gebäude der Goetheschule neu gebaut. Die kranversetzbaren Flex-Gerüste würden das Bewehren, Schalen und Betonieren der Stahlbetonwände erleichtern und beschleunigen, so Hersteller Peri.

weiterlesen


Für das laufende Jahr rechnen die beiden größten Branchenverbände mit rund 300 000 neuen Einheiten

Umsatzwachstum um 5,5 Prozent prognostiziert

Der Wohnungsbau bleibt der stärkste Wachstumstreiber der deutschen Bauindustrie: Für das laufende Jahr rechnen die beiden größten Branchenverbände mit rund 300 000 neuen Einheiten, wie der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) vor Kurzem in Berlin mitteilten. Das wären rund 13 000 Wohnungen mehr als noch im Jahr davor.

weiterlesen


Mit etwa 4,6 m außer Lot ist der Schiefe Turm von Bad Frankenhausen schiefer als der Schiefe Turm von Pisa

Schiefen Turm mit Layher Gerüst eingerüstet

Der mittelalterliche Schiefe Turm von Bad Frankenhausen neigte sich wegen Verschiebungen im Untergrund immer weiter. Mit etwa 4,6 m außer Lot ist er heute schiefer als der Schiefe Turm von Pisa. Man errichtete mit dem meterbreiten Blitz-Gerüst von Layher vor Ort einen sicheren, gut ans Gebäude angepassten Höhenzugang und stellte einen Gerüstzugang mittels Podesttreppen bereit.

weiterlesen


Die Stafe-Steiltreppe wurde von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft offiziell als förderfähig anerkannt

Sichere und flexible Lösung für Auf- und Abstiege

Die Stafe-Steiltreppe ist rückwirkend ab 1. Januar 2019 von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) als offiziell förderfähig anerkannt worden. Mit der flexiblen und zeitsparenden Lösung für sichere Auf- und Abstiege auf Baustellen stellt sich der Spezialist für Montage-, Anker-, Sicherheitstechnik und Schalungen sowie anspruchsvolle Sonderlösungen eigenen Angaben zufolge zeitgemäß und kundenorientiert auf. Es sei ein anhaltender Trend, dass Verantwortliche aus der Baupraxis die Bezeichnung „Leiter“ mit gefährlichen Sprossen ohne jegliche Sicherheit bei Auf- und Abstiegen auf Baustellen verbinden würden. „Daher heißt unsere Bauleiter jetzt Stafe-Steiltreppe“, erklärt Johannes Lißner, Leiter […]

weiterlesen


Vertreter verschiedener Mitgliedsländer der Union Europäischer Gerüstbaubetriebe (UEG) tauschten sich kürzlich in Dortmund auf der Zeche Hansemann zum Thema Ausbildung aus

Austausch von Azubis soll etabliert werden

Die Teilnehmer diskutieren außerdem die Frage, ob man eine strategische Partnerschaft im Rahmen von Erasmus Plus anstreben solle. Partner eines solchen Projekts können unter anderem Verbände, Unternehmen und Berufsbildungszentren sein. Aktivitäten zur Einführung neuer Verfahren, zur Förderung der Entwicklung und Modernisierung von Organisationen und zur Unterstützung politischer Entwicklungen auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene werden hier gefördert.

weiterlesen