Barkonstruktion aus Gerüst von Layher

Gebrauchtes Gerüst und was man noch daraus machen kann

Das Wetter ist schön un die Partysaison in vollen Gange. Zudem lädt noch die momentane FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Russland dazu ein, sich im Garten oder Hof zu treffen und unseren Nationalspielern die Daumen zu drücken. Da hätte man doch neben der obligatorischen Bierzeltbank sicher auch gern einen Tresen, an dem man gemütlich mit Freunden mitfiebern kann.

 

Tresen aus gebrauchtem Layher Gerüst und Gerüstteilen

Das flexible Layher Blitz Gerüst bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten zur individuellen Nutzung. In unserem Fall als stabiler Tresen für Partys im Garten.

 

Viele Tresenkonstruktionen sind zwar für Zwecke wie diesen bereits konstruiert worden, aber unsere Idee hat dann doch einige entscheidende Vorteile. Gerade wenn es um das Thema Party und Feiern geht, sollte man den Sachverhal auch mit einem schmunzelnden Auge betrachten – spielen doch Faktoren wie Stabilität gerade im Laufe des späteren Abends ein ziemliche entscheidende, weil tragende, Rolle. Hinzu kommt, dass man den Tresen in alle Einzelteile zerlegt mit einer Person transportieren und aufbauen kann.

Tresen aus gebrauchtem Gerüst

Die Stabilität, Flexibilität und die angesprochene Tragkraft sind nicht nur maßgeblich für Gerüstbauer und Handwerker von Bedeutung, sondern können auch Gästen bei Veranstaltungen und Konzerten einen Anlaufpunkt bieten. Den Dimensionen sind keine Grenzen gesetzt. Alle nötigen Gerüstteile wie Rahmen, Gerüst- oder Spindelfüße, glatte Robustböden und Konsolen kann man platzsparend einlagern und transportieren, was neben der Stabilität auch größere Mobilität ermöglicht. Zudem sind auch Tresenhöhe und Tresenform sehr variabel. Robustbeläge wie in unserem Fall von Layher, gibt es ab 2,0 Metern Länge. Natürlich gibt es auch stilechte Holzbeläge in verschiedenen Längen. Egal, ob Sie ein Gerüstsystem von Layher, Hünnebeck, Plettac oder Rux als Konstruktionsgrundlage verwenden wollen – aus jedem der genannten Gerüstsysteme kann man sich eine transportable Bar aus Stahl- oder Alugerüst bauen.

Zudem passt unter den Gerüstbelag von durchschnittlich ca. 70 cm immer ein Kühlschrank. Auch Regale unter oder hinter der Tresenfläche lassen sich mit Gerüstteilen realisieren.

Prinzipiell sind auch hier der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wenn eine solche Tresenkontruktion auch für Sie interessant sein sollte, rufen Sie uns doch einfach an. Wie sagen ihnen, welche Teile sie im Einzelnen für welche geplante Dimension brauchen.