Schutzdach gebraucht

Gerüstteile und Zubehör Layher, Hünnebeck, Rux, Plettac gebraucht

Im Gerüstbau steht die Sicherheit an erster Stelle. Das trifft nicht nur beim eigentlichen Aufbau der einzelnen Komponenten der Gerüsts zu, sondern erstreckt sich natürlich auch auf die Arbeitsbereiche, welche gesichert werden müssen. Nicht immer kann der Gefahrenbereich abgesperrt werden. Das ist meist der Fall, wenn ein Gerüst in unmittelbarer Nähe von Gehwegen, Durchfahrten und öffentlichen Wegen aufgestellt werden musst. Doch auch das Arbeiten auf unterschiedlichen Ebenen erfordert ein hohes Maß an Sicherheit. Der Schutz von Passanten und Arbeitern wird erreicht, in dem ein Schutzdach gesetzt und verwendet wird. Im modernen Gerüstbau sind Schutzdächer eine wichtige Komponente, die unverzichtbar geworden ist. Es unterliegt zunächst strengen Richtlinien, welche beim Aufbau zu beachten sind. So darf es eine Breite von 1,50 Meter nicht unterschreiten. Zudem muss es die Außenseite vom Gerüst um wenigstens 0,6 Meter überragen. Dann wird es mit Bordbrettern zu versehen, welche das Herunterrutschen von Gegenständen verhindern. Die Bordbretter müssen auch hier wenigstens 0,6 Meter hoch sein. Dann sind die Sicherheitsvorschriften eingehalten. Hin und wieder jedoch werden an Schutzdächer weitere Anforderungen gestellt. Nicht selten muss auch ein Schutzdach über ein gewisses Maß an Belastbarkeit verfügen. Um für zusätzliche Stabilisierung und einer Stärkung der Belastbarkeit zu sorgen, werden hier Gitterträger verwendet. Oftmals ist es ratsam das Schutzdach vorzugsweise parallel anstelle längs zum Gerüst anzubringen.


gebrauchte Wetterschutzstützen von Layher

Hersteller:LayherMenge:1 Stk.
Artikel-Nr:GE1619Gewicht:13 kg
Preis:29,00 €Weitere Informationen »

gebrauchte Schutzdachstützen von Plettac

Hersteller:PlettacMenge:1 Stk.
Artikel-Nr:GE1620Gewicht:14 kg
Preis:29,00 €Weitere Informationen »

Warum ein Schutzdach so wichtig?

Warum ein Schutzdach so wichtig ist, haben viele Unfälle in der Vergangenheit gezeigt. Diese Zeiten sind zwar schon lang vorbei, dennoch ist es manchmal hilfreich, daran zu erinnern. Die größte Gefahr bei einem Gerüst droht nicht nur vom eigentlichen Sturz eines Handwerkers, sondern leider auch von herabstürzenden Gegenständen. Das können Werkzeuge oder Maschinen sein. Aber auch Baumaterial kann herabfallen. Die Verletzungen, welche durch solche Stürze bei Menschen verursacht werden können, sind fatal. Getroffen werden können nicht nur Passanten, sondern auch Handwerker, die auf unteren Ebenen tätig sind. Allein diese Erkenntnis zeigt, wie wichtig das Anbringen von einem Schutzdach ist. Heute ist es die Norm und ein fester Bestandteil im Gerüstbau.

Schutzdächer sind sowohl neu als auch gebraucht zu haben. Sollte sich ein Schutzdach in einem technisch einwandfreiem Zustand befinden, dann besteht keine Beanstandung, dieses nicht auch noch zu nutzen. Denn die Sicherheit ist bei einem technisch sehr guten Zustand selbstverständlich gewährleistet. Da der Einsatzort von einem Schutzdach sehr verschieden ist und von Dacharbeiten über Fassadenarbeiten bis hin zu komplexen Renovierungsarbeiten von Brücken reicht, ist die Nachfrage entsprechend hoch. Immerhin sind unzählige Branchen auf die Verwendung dieser Schutzdächer zwingend angewiesen. Schließlich dienen die Schutzdächer dem Schutz von Passanten, Fahrzeugen und letztendlich auch den ausführenden Handwerkern, die auf der Baustellen tätig sind.

Wir stehen Ihnen als Händler für gebrauchte Gerüste und Gerüstteile jederzeit zur Seite. Fragen Sie uns nach einem gebrauchten Schutzdach! Unser Angebot und unser Sortiment ist umfangreich und wird täglich erweitert. Wir kaufen schließlich bundesweit gebrauchte Gerüste und gebrauchte Gerüstteile zum Höchstpreis auf. Wichtig ist hier der technisch einwandfreie Zustand. Daher können wir Ihnen auch hochwertige, gebrauchte Schutzdächer zum wirklich günstigen Preis anbieten. Wenden Sie sich gern und jederzeit an unser Team.