Gerüst gekauft. Gerüst geliefert!

Nationaler und internationaler Versand von Gerüsten und Schalungen

Sie haben auf geruest.com ein Angebot für gebrauchtes Gerüst gefunden und stellen sich jetzt die Frage, wie das Gerüstmaterial zu ihnen kommen soll. Die Gerüstmenge ist für eine Selbstabholung zu groß, zu schwer – kurz, mit zu viel Aufwand verbunden. Unsere Transportpartner sorgen für eine umgehende Lieferung an Ihre Wunschadresse. Und das kann quasi jeder Ort auf der Welt sein.

Transportkosten

Die Transportkosten setzen sich aus verschiedenen Faktoren zusammen. Diese sind von Fall zu Fall unterschiedlich und können je nach Anforderung unterschiedlich hoch ausfallen. Wir für unseren Teil sorgen mit unserer Logistikabteilung dafür, zu einem fairen Preis das jeweilige Gerüst unabhängig von Größe und Gewicht Just-in-Time zu Ihnen zu bringen. Aber welche Parameter bestimmen die Lieferkosten?

Gefahrene Kilometer

Wichtigster Wert dazu ist natürlich die Entfernung. Auch hier differieren die Preise pro gefahrenem Kilometer. Ein Kleinlastwagen hat andere Preise als ein Sattelzug oder Hängerzug.

Gewicht

Unsere Gerüste können Sie je nach Ausführung als Stahlgerüst oder als Gerüst aus Aluminium kaufen. Allerdings spielt das für den Transport nur eine untergeordnete Rolle, da die Gerüste den gleichen Platz an Lademetern brauchen.

Lademeter

Die Transportfläche bei LKW wird in Lademetern angegeben. Ein Sattel- oder Hängerzug hat 13,6 Lademeter und ist die größte oder gängigste Kapazität. Auf einen solchen LKW passen je nach Gerüstsystem und Art der Gerüstbeläge zwischen 1200 und 1500m² Rahmengerüst. Fällt eine Fläche ab ca.10 Lademeter an, gilt das Fahrzeug für gewöhnlich als voll, da die verbleibenden 3,6 ldm erfahrungsgemäß selten eine Zuladung gibt. Daher fallen bei Transporten dieser Art die Kosten für die gesamte Ladefläche an.

Wenig Gewicht, wenig Fläche aber mehr Lademeter?

Die Länge der im Gerüst enthaltenen Beläge bestimmt hier die Menge. Für die maximale beläglänge von 3,07 m Belägen bei Layher Gerüsten sind entsprechende Diagonalen von 3,60m erforderlich. Die Diagonalen sind dann der Faktor, welcher die erforderlichen Lademeter erhöht und die Transportkosten beeinflusst.

Alles passt – aber trotzdem „teuer“?

Preisabweichungen können schon durch die Wahl des erforderlichen Sattelzugs entstehen. Muss man den Trailer nur seitlich oder ringsum öffnen? Das hängt davon ab, wie die Gegebenheiten am Lieferort sind. Oder ein Fahrzeug mit Gabelstapler, wenn kein Gerät vor Ort ist. Oder einen Auflieger/Trailer, der ober geöffnet werden kann, damit man das Gerüstmaterial mit einem Kran entladen kann.

Soweit, so gut. Aber warum die Lieferzeit?

Auch hier sind wir auf unsrer Logistik-Partner angewiesen. Für uns fahren ausschließlich international erfahrene und zuverlässige Unternehmen. Wir buchen die LKW nach dem jeweiligen Transportauftrag und möchten natürlich auch den Transportpreis für Sie im Rahmen halten. Je nach Anforderung kann in Boomzeiten aber auch mal jedes Fahrzeug unterwegs sein. Oder ein bestimmter Trailer ist gerade länger unterwegs. Oder die Kapazitäten an Lademetern sind gerade nicht verfügbar. Wir versichern Ihnen, zusammen mit unsren Partnern die Versandzeiten so kurz wie möglich zu halten. Wenn Sie einen bestimmten Wunschtermin für die Anlieferung haben, sprechen Sie das bitte vorher mit uns ab.

Gerüst verkauft – Gerüst vor Ort abgeholt

Sie wollen Ihr gebrauchtes Gerüst verkaufen? Wir zahlen Ihnen nicht nur faire Preise, sondern sorgen auch für eine reibungslose Verladung vor Ort und den Abtransport. Auch in diesem Fall empfehlen wir, vorab einen Termin zu vereinbaren.

LKW-Fahrer sind auch nur Menschen

Sicher – wenn die Entfernung auch nicht gar soweit ist, kann es sein, dass sich das Lieferdatum um einen Tag verzögert. Oder vom versprochenen Vormittag erst der Nachmittag wird. Alle LKW-Fahrer müssen sich an Lenk- und Pausenzeiten halten und sind ständigem Termin- und Zeitdruck ausgesetzt. Von der Verkehrssituation auf Straßen und Autobahnen mal ganz abgesehen. Da kann es eben auch mal sein, dass es die Fahrer gerade noch auf unser Gelände schaffen, ihr Gerüst oder die Schalung laden und es dann gerade noch auf den nächsten Parkplatz schaffen. Bitte haben Sie Verständnis.

Wir von geruest.com, die Speditionen und alle Fahrer arbeiten so zusammen und kommunizieren das auch so, dass ihre Fracht so schnell wie möglich zu Ihnen kommt. Zu einem fairen Preis.